Gesetzeslage in Österreich

Das österreichische Mediationsgesetz ist 2003 als Bundesgesetz über Mediation in Zivilrechtssachen (Zivilrechts-Mediations-Gesetz – ZivMediatG), BGBl. I Nr. 29/2003 erlassen worden und in seinen wesentlichen Teilen 2004 in Kraft getreten.

Das österreichische ZivMediatG regelt entscheidende Fragen rund um die Mediation – von der Definition der Mediation über die Ausbildung zum Mediator bis zu Rechten und Pflichten der beim öst. Justizministerium eingetragenen Mediatoren etc. Den Originalwortlaut können Sie hier als pdf downloaden.

Eine gute Zusammenfassung und weitere Informationen zum ZivMediatG und zu weiteren rechtlichen Rahmenbedingungen der Mediation in Österreich finden Sie hier.