Newsletter Oktober 2013

Tipps und News im Herbst

Lesen Sie in diesem Monat, wo der „Kuss-Prozess“ stattfand, was er mit Mediation DACH zu tun hat, wie Sie Ihre Mediationskunden als Preisträger für den internationalen Mediationspreis 2014 vorschlagen können, wo Sie an 5 Mediation DACH – Messeständen mitwirken können, welcher Mediation DACH-Fachgruppensprecher Vater geworden ist und wo die nächsten Mediation DACH-Treffen in Deutschland, Österreich und der Schweiz stattfinden.

(!) Mehr als die Hälfte der Samy Molcho – Tickets sind für die Internationalen Mediationstage 2014 zum early bird – Tarif bereits weg ... hier gibt es noch early-bird-Tickets für DACH – Mitglieder zum Vorzugstarif von 50%.

Inhaltsverzeichnis

1. Treffen: Göttingen, Berlin, Wien, Basel, Hamburg ...
2. Rückblick: Brüssel, Hamburg, Wien, Solothurn
3. Persönliches: Geboren am 13. 10. 2013
4. Mediationstipps, Humor und Rätsel
5. Peergrouptreffen, Fachgruppen-Termine

Treffen Göttingen

Der Kussprozess in Göttingen

wurde 1926 nicht mit Mediation beendet, sondern mit einer Geldstrafe wegen „Kuss-Verbots-Verstoß“. Das Verbot wurde nicht erlassen, um zärtlich-stille Berührungen junger Studenten mit dem Mund des kühlen, bronzenen Gänseliesels zu verhindern, sondern die damit verbundenen lauten Feiern an ihrem Fuße – beides bis heute erfolglos. Beim Mediation DACH-Treffen in Göttingen werden humorvolle Alternativen zum Kussverbot entwickelt und die Internationalen Mediationstage vorbereitet: 

Termin: 27.10.13, 12.30 -14, Göttingen, Info: +49 177 536 79 11

Treffen Berlin

3 Jahre Admiralbrücken-Mediation

Am 18. 11. jährt sich die Preisverleihung im Rahmen der Admiralbrücken-Mediation in Berlin, die FG-Sprecherin Mediation DACH, Sosan Azad und Team aus ähnlichem Anlass wie beim Gänseliesel durchführte: Auch in Berlin wurde lautstark gefeiert. Beim Mediation DACH-Treffen in Berlin werden Erfolgsfaktoren gelungener Mediationsverfahren betrachtet und die Internationalen Mediationstage vorbereitet.

Termin: 13. 11.13, 18.30, Berlin, Infos: +49 177 536 79 11

Treffen in Neustrelitz

Jagd und Mediation

Hubertus von Rochow (hier mit Amanda und Mira), FG-Sprecher Jagd und Mediation, DACH, lädt im November gleich zweimal ein: Am 15.11. und am 29.11.13. Herzlich willkommen ist, wer sich für Konflikte und ihre Lösungen im Bereich Jagd und Mediation interessiert. Infos: fg-jagd@mediation-dach.com

Treffen Basel

Basel 2016: Int. Mediationstage

Herzlich Willkommen sind Schweizer, Österreicher und Deutsche, die Ideen für die Internationalen Mediationstage 2016 in Basel einbringen wollen. Denis Marcel Bitterli, Mediation DACH, Schweiz und Anita von Hertel, 1. Vors. Mediation DACH, laden ein.

Termin: 27.11.2013, Basel, Infos: +49 177 536 79 11

5 Mediation DACH - Messestände in Schnelsen

Messe B2B NORD – 28.11.2013

Engagierte Mediation DACH - Mitglieder präsentieren DACH-Projekte an fünf Mediation DACH – Ständen am 28.11.2013 (9.00 Uhr bis 18.00 Uhr) in der MesseHalle in Schnelsen.

Wer noch mitwirken oder ein Messe Gratis-Ticket haben möchte, ist willkommen: +49 177 382 79 22

Treffen Wien

Mediationslandschaft Wien

Beim zweiten großen Treffen in Wien in diesem Jahr betrachten wir, wie sich mediative Erfolge in Großverfahren auf die gesamte Mediationslandschaft auswirken und bereiten die Internationalen Mediationstage vor.

Termin: 18. 11.13, 20 – 21., Wien, Infos: +49 177 536 79 11

Rückblick Vorbereitung Internationale Mediationstage

Gute Laune und gute Ideen

versprühten die Teilnehmer bei den bisher insgesamt sieben Mediation DACH-Vorbereitungstreffen für die Internationalen Mediationstage 2014 und 2015. Mediation DACH dankt allen Aktiv-Mitwirkenden sehr herzlich. (Hier ein Treffen in Hamburg)

FG Flughafen und Mediation, Wien

Hochkarätiges Treffen am Airport

Am 22.11.2013 jährt sich die Auftaktveranstaltung zur Flughafen-mediation Wien zum dreizehnten Mal. Wir gratulieren der aktiven FG Flughafen und Mediation DACH, insbesondere ihrer FG-Sprecherin Sabine Petsch, zu ihrer gelungenen Veranstaltung am Vienna Airport mit sieben hochkarätigen Experten und begeisterten Teilnehmern.

Rückblick 3. HH Mediationstag

Cora Besser-Siegmund, FG-Sprecherin wingwave und Mediation, DACH

begeisterte als Keynote Speaker beim 3. Hamburger Mediationstag 170 TeilnehmerInnen mit einem gelungenen Mix aus Hirnforschungsvortrag, Wingwave-Demo und Mini-Rollenspiel.

Gelungene Tagung in Solothurn

Schweizerische Kammer für Wirtschaftsmediation in Koop. mit Mediation DACH

James T. Peter und Dieter Steudel, SKWM, begrüßten in den ehrwürdigen Räumen des „Alten Spital“ in Solothurn Mediation DACH FG-Sprecherin Elisabeth Schulze-Jägle, die einen Einblick in die von ihr mitgestaltete eon-Mediationslandschaft gab und weitere Mediation DACH-Experten in Workshops und Plenumsvorträgen von Baumediation bis Teammediation.

Wirtschaftsmediation im internationalen Umfeld

DJB und Mediation DACH in Brüssel

Der Vorstand des Deutschen Juristinnenbunds, Belgien, Prof. Stephanie Michel und Kolleginnen organisierte gemeinsam mit Ekkehard Petzold, Fachgruppensprecher Mediation DACH, Belgien, am 23. September in Brüssel einen lebendigen Abend zum Thema Wirtschaftsmediation im internationalen Umfeld mit Teilnehmern aus Recht, Politik und Wirtschaft, u.a. mit Karl-Peter Repplinger, Direktor EU Parlament.

Rückblick

Mediation zwischen Krach und Konsens

Am 16. Oktober begeisterten acht Mediation DACH-Referenten ihr Publikum beim 3. HH MZH-Mediationstag: Dr. Andreas Pfadt, Dr. A. Kretzer, Dr. I. Kock, Dr. H. v. Wedel, Dr. A. Bösch, C. Moormann, A.v. Hertel und als Key Note Speker C. Besser-Siegmund (s. Extra-Meldung). Wer in der eigenen Stadt exklusiv oder gemeinsam mit Organisationen FG-Treffen veranstalten will, kann sich gerne an die Geschäftsführung, Anna Albers wenden und für die Veranstaltung Support durch Mediation DACH-Ständer, Informationshefte u.ä. ausleihen / bestellen.

Persönliches

Hurra, Julian Linus ist da!

Am 19.10.2013 um 13:27 Uhr wurde Julian Linus, der erste Sohn unseres Fachgruppensprechers Dr. Carsten Labitzky, geboren (3160g und 49 cm). Wir gratulieren der Familie ganz herzlich und wünschen einen tollen gemeinsamen Start!

Rätsel – Auflösung September 2013

Schuster, bleib bei Deinem Leisten

Maler Apelles, der als Picasso der Antike galt, liebte es, sich hinter seinen Bildern zu verstecken, um die Bewertung der Galeriebesucher zu hören. Als ein Schuster einen gemalten Schuh auf dem Bild kritisierte, korrigierte der Künstler sein Werk.

Anschließende kritische Bemerkungen über das gemalte Bein wies Apelles zurück – so entstand (vermutlich) obiges Sprichwort.

In der professionellen Mediation empfehlen wir, beim Mediations-leisten zu bleiben – und als Mediator auch dann in der Mediatorrolle zu bleiben, wenn die Parteien sich noch so sehr Ratschläge aus anderen Bereichen wünschen.

Internationaler Mediationspreis „Winwinno“

Mediation DACH prämiert 2014 zum 19. und 20. Mal Win-win Innovationen

Mediation DACH – Mitglieder wissen: Mediation fördert innovativ-kreative Ergebnisse, in denen Ideen entstehen, die menschlich bewegen und wirtschaftlich begeistern – zwischen Kindern und Erwachsenen, in Unternehmen und Organisationen, im Sport, bei Umweltfragen ... und überall, wo Konfliktlösungen gebraucht werden.

Die 19. und 20. Gewinner des Mediatiospreises Winwinno werden 2014 gekürt werden: Wo in Ihrem Umfeld haben Menschen und Organisationen bemerkenswerte Winwin-Innovationen erreicht? Wen kennen Sie, den Sie als Preisträger empfehlen würden?  Bewerbungsfrist-Ende für den WinWinno 2014: 30. 11. 2013

Tipp

Evaluation und Qualitätssicherung

Bei Mediationsterminen, in denen die Beteiligten auch nach der Mediation noch Berührungspunkte miteinander haben, ist die Qualitätssicherung besonders wichtig, aber auch bei vollständiger Entflechtung der Beteiligten kann sie bedeutsam sein.

Gefahr 1: Frische Mediationsergebnisse sind gerade zu Beginn z. B. durch kleine, neue Missverständnisse noch störbar.

Gefahr 2: Überoptimismustendenzen wie z.B.: „Ab jetzt kommunizieren wir immer über alles sofort“ können sich als „zu sportlich“ erweisen.

Vor allem aber: Medianten, Mediator und Mediationslandschaft insgesamt profitieren von der Qualitätssicherung.

3 Tipps:

1.  Planen Sie die Termine zur Evaluation und Qualitätssicherung von Anfang an, z. B. nach ca. 8 Wochen und nach ca.1 Jahr.

2. Vereinbaren Sie, falls zunächst noch unklar ist, ob die Qualitätssicherung telefonisch oder persönlich sinnvoller ist, dass SOWOHL Sie als Mediator als AUCH Ihre Mediationsklienten den Impuls zur Evaluation geben können.

3. Berechnen Sie die Evaluationstermine in der ersten Mediationsrechnung gleich mit.

Tipps, Humor und Rätsel

Humor

Nachdem in einer Mediation die Idee entstanden ist, die frustrierte Führungskraft könnte in eine andere Abteilung wechseln, fragt sie: Wie viele Mitarbeiter arbeiten denn dann in meiner neuen Abteilung: Antwort des Konfliktpartners: „Vermutlich mehr als die Hälfte“

Termine

Oktober

27. Oktober 2013 - 12.30-14.00 Uhr
Vorbereitungstreffen Internationale Mediationstage und Vernetzung, Göttingen
Kontakt: info@mediation-dach.com

November

15. November 2013
Fachgruppentreffen - Jagd und Mediation – Hubertus von Rochow
Kontakt: fg-jagd@mediation-dach.com

18. November 2013 - 20.00-21.30 Uhr
Vorbereitungstreffen Internationale Mediationstage und Vernetzung, Wien
Kontakt: info@mediation-dach.com

27. November, 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Vorbereitungstreffen Internationale Mediationstage und Vernetzung, Basel-Airport
Kontakt: info@mediation-dach.com

29. November 2013
Fachgruppentreffen - Jagd und Mediation – Hubertus von Rochow
Kontakt: fg-jagd@mediation-dach.com

29. November 2013
Fachgruppentreffen - Internationale Zusammenarbeit China – Urle U
Kontakt: fg-cn@mediation-dach.com

29. November 2013, 17.00 Uhr
Peergrouptreffen, Luzern
Kontakt: bongers@bcompanion.ch
 
29. November 2013, 10.00 Uhr bis ca. 14.00/16.00 Uhr
Peergrouptreffen, München
Kontakt: StephanieBraun@gmx.net

Dezember

01. Dezember 2013 - 14.30-16.00 Uhr
Vorbereitungstreffen Internationale Mediationstage und Vernetzung, mit Adventstee - Hamburg
Kontakt: info@mediation-dach.com

14. Dezember 2013
Fachgruppentreffen - Mobbing und Mediation – Margarete Szpilok
Kontakt: fg-mobbing@mediation-dach.com

27. Dezember 2013
Fachgruppentreffen - Internationale Zusammenarbeit China – Urle U
Kontakt: fg-cn@mediation-dach.com

31. Dezember 2013
Letzter Tag: early-bird Tarif für Tickets zu den Internationalen Mediationstagen 2014,
www.internationale-mediationstage.de